Aktuelles

Stand: 22.11.2020

  • Wir haben für Sie geöffnet

  • Bitte tragen Sie einen Mund- & Nasenschutz

Hinweise zur aktuellen Situation

Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten,
die rasante Verbreitung der Erkrankung, die durch das Corona Virus verursacht wird (COVID-19), sorgt allerorts für große Verunsicherung. Angesichts der berechtigten Aufforderung der Behörden, soziale Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren, stellt sich für viele von Ihnen die Frage, ob und wann Sie unsere Praxis besuchen sollten.
Im Folgenden möchten wir Ihnen dazu einige Entscheidungshilfen geben:
Bereits seit vielen Monaten können wir unsere Praxis und damit unsere Mitarbeiter und Patienten mittels gezielter Hygienemaßnahmen und Risikomanagement vor einer Infektion schützen.
Wir können Ihnen daher weiterhin alle Untersuchungen in vollem Umfang anbieten – wir bitten jedoch um Beachtung folgender Punkte:

1. Wenn Sie Fieber oder starken Husten haben, kommen Sie bitte NICHT in unsere Praxis, sondern kontaktieren uns bitte vorerst telefonisch. Das Risiko einer möglichen COVID-19 Infektion wird dann im Telefongespräch geklärt und das weitere Vorgehen besprochen. Bei Verdacht auf eine COVID-19 Infektion werden wir Sie aber dann entsprechend der Behördenempfehlungen weiterverweisen.
2. Wir selbst führen keine PCR-Testung auf eine Coronavirusinfektion durch (Rachenabstrich)! Einen Schnelltest können wir, jedoch nach vorheriger telefonischer Anmeldung, durchführen (es handelt sich dabei um eine Selbstzahlerleistung).
3. Falls Sie Reiserückkehrer aus einem aktuellen Risikogebiet sind

(siehe https://www.rki.de/DE/Content/infAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.htm), verhalten Sie sich bitte entsprechend der Empfehlungen für Reiserückkehrer (https://www.hamburg.de/contentblob/13701854/143564812ee874ebed20a9f817ac4902/data/merkblatt-einreise-rueckkehr.pdf). Gerne können Sie uns bei Fragen kontaktieren, aber bitte kommen Sie nur nach Absprache in unsere Praxis.
4. Sollten Sie Kontakt zu einer Person gehabt haben, bei der hochgradiger Verdacht auf eine COVID-19-Infektion besteht oder dieser bereits bestätigt ist, kommen Sie bitte ebenfalls NICHT persönlich in unsere Praxis, unabhängig davon, ob Sie selbst Symptome haben oder nicht. Gerne können Sie uns aber telefonisch kontaktieren, wir helfen Ihnen weiter.

Hier noch einige wichtige Informationsquellen für Sie zu diesem Thema:

Hamburger Hotline zum Coronavirus
(040) 428 28 40 00

Bundesministerium für Gesundheit: www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html 

Robert Koch-Institut: www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html 

>>> dieses ist die umfangreichste und stets aktuellste Quelle

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung:
www.infektionsschutz.de/hygienetipps/

Ansprechpartner für medizinische Versorgung z.B. im Falle von Verdacht auf COVID-19 Erkrankung in Hamburg:
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117